Elke Janke Reisen GmbH, La Palma Ferienhaus-Spezialist seit 1985 Blick auf die Caldera de Taburiente auf La Palma
Hotline 030 4743997
La Palma Immobilienangebote  
Immobilienangebote
auf La Palma
  Immobilienangebote von Palminvest

La Palma - Orte von A - Z

Alte Häuschen in einer Gasse in der Altstadt von Los LlanosWolken quellen über die Cumbre bei El PasoTrachtenumzug mit traditionellen Musikinstrumenten auf La PalmaEine große Tabaiba oberhalb von El PasoDer Holzbalkon und die Dachziegel sind typisch für alte Häuser auf La Palma

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

E[zurück]

El Paso

La Palma Karte

El Paso liegt auf rund 700 Metern Höhe an der Straße Santa Cruz- Los Llanos, der wichtigen Ost-West-Verbindung La Palmas, drei Kilometer oberhalb von Los Llanos und am Fuße von Cumbre und Cumbrecita. Dank des Baubooms der letzten Jahre sowie der einer stetigen Renovierung der casas rurales mit einem gewachsenen Angebot von Ferien­häusern und Fincas und einer zunehmenden Zahl vor allem deutscher Residenten ist der Ort auf knapp 8.000 Einwohner angewachsen. Sogar eine deutsche Grundschule wurde eingerichtet. Die Häuser liegen verstreut rechts und links der viel befahrenen Carretera General und ziehen sich über etwa 300 Höhenmeter den Hang hinunter. Der Ortskern gruppiert sich um die Bonanza-Kirche mit ihren vier Kreuzen um den Kirchturm. Hier führt noch die alte, sehr viel gemütlichere Hauptstraße von El Paso (Avenida F José Antonio) vorbei.

Seidenmuseum

In El Pasos Seidenmuseum lassen sich, wie sonst fast nirgendwo in Europa, die traditionelle Seidenherstellung und Seidenraupenzucht besichtigen. Die Fäden der Seidenkokons werden zu glänzenden Strängen gesponnen und zu Hemden, Krawatten oder Tüchern verwoben, die gerne als Souvenir gekauft werden (Seidenmuseum Las Hilanderas).

Tabakfabrik, Infocenter und Vogelpark

Auch eine mittlerweile stillgelegte Tabakfabrik (Marke "Winston") ist in El Paso noch zu sehen. Unterhalb des Parks von El Paso, bei der Bushaltestelle befindet sich die Touristinformation mit Kunsthandwerksverkauf. Am Ortsausgang Richtung Los Llanos liegen der allerdings recht kleine Vogelpark "Paraíso de las Aves" und das deutsch­sprachige "InfoCenter La Palma" mit vielen Informationen für Residenten, Immobilien­besitzer und Touristen.

Ermita de la Virgen del Pino

Auf einem kurzen Spaziergang lassen sich die Felszeichnungen von La Fajana bewundern. Auf der großen Ebene vor El Paso, am Fuß der Cumbrecita, steht die Kapelle "Nuestra Señora de El Pino" (Ermita de la Virgen del Pino), die ihren Namen von der imposanten Kanarischen Kiefer ableitet, die noch heute hier steht und in der angeblich Maria einst erschienen ist. Die Marienstatue im Kircheninneren wird alle drei Jahre Ende August in einer feierlichen Trachtenprozession ins Zentrum El Pasos getragen.

Aussichtspunkt "La Cumbrecita" und Caldera-Besucherzentrum

Der Aussichtspunkt La Cumbrecita bei El Paso bietet einen Blick in die Caldera de Taburiente in ihrer ganzen Großartigkeit. An der Straßenkreuzung vor der Cumbrecita, etwa 1,5 Kilometer im Osten von El Paso, befindet sich das Caldera-Besucherzentrum ("Centro de Visitantes de El Paso" - hässlicher Betonklotz), in dem aktuelle Informationen über den Nationalpark, die erforderliche Genehmigung fürs Campen in der "Playa del Taburiente" und Anmeldungen getätigt werden können.
Das Erholungsgebiet El Pilar bei El Paso in einem weitläufigen Waldgebiet ist ein idealer Ort für einen ruhigen Urlaubstag. nach oben


Die Orte La Palmas sind meist Dörfer und Städtchen. Als Städte kann man allenfalls Los Llanos de Aridane und Santa Cruz de La Palma bezeichen. Von Stil erinnern beide trotz der modernen Entwicklung in ihrem Kern an spanische Kolonialstädtchen.

Unsere Ferienhäuser und Ferienwohnungen in El Paso:

  1. Casa Taburiente A, Ferienwohnung
  2. Casa Taburiente B, Ferienwohnung
  3. Casa Primavera, Ferienhaus
  4. Casa Arándano, Ferienhaus
  5. Casa Almendra, Ferienhaus
  6. Piedra Hincada, original kanarisches Haus, Finca
  7. Casa Persephone, Ferienhaus
  8. El Morrito, Ferienhaus

La Palma - Isla Bonita

auch Isla Verde genannt, ist das ideale Urlaubsziel für Wanderer, Individualreisende und Naturliebhaber. Die zu den Kanarische Inseln, den Islas Canarias gehörende kleine Kanareninsel La-Palma ist seit dem Jahr 2002 von der UNESCO zum Weltbiosphärenreservat ernannt worden.

Sanfter, nachhaltiger Tourismus, also turismo rural und Naturschutz werden auf LaPalma groß geschrieben. Statt Bettenburgen und Massentourismus haben Touristen auf La_Palma die Wahl zwischen Landhäusern, Ferienhäusern und stilvollen Apartments in authentischen Ortschaften.

Elke Janke Reisen ist als einer der ersten Anbieter individueller Ferienunterkünfte seit 1985 auf La Plama aktiv. Viele Stammgäste vertrauen seit langem auf unsere Erfahrung und unseren zuverlässigen Service bei der Buchung von Flugreisen, Pauschalreisen für ihren Urlaub.