Kunsthandwerk auf La Palma

Ins Kunsthandwerk La Palmas sind sowohl steinzeitliche Traditionen der Guanchen als auch später auf der Insel erworbene Kunstfertigkeiten eingeflossen. Heute hat Kunsthandwerk auf La Palma Konjunktur wie nie, nicht nur bei Touristen. Die Insel­regierung führt eine Liste anerkannter Kunsthandwerker. In ausgewählten Betrieben können Touristen nicht nur Qualitätsprodukte palmerischen Handwerks kaufen, sondern sich auch über deren Herstellung informieren, sei es Keramik und Töpferei (vor allem in der Keramikwerkstatt "El Molino" in El Mazo), Korbflechterei, Stickerei, Seidenherstellung oder die liebevolle Fertigung der begehrten puro-Zigarren.

Schule für Kunsthandwerk El Mazo

Offizielle Verkaufsstellen für Kunsthandwerk sind unter anderem die Kunsthandwerksschule in Mazo und die Casa del Quinto in Los Sauces. In Argual findet sich auch die beliebte Glasbläserei Artefuego, in der man handgefertigte Glaswaren als inseltypisches Souvenir erwerben kann (sonntags von 10:00 bis 14:00 live-Vorführung).

Viele internationale Künstler haben sich auf La Palma niedergelassen, so auch der Illustrator und Kinderbuchautor Janosch. Malerei und Kunstwerke kann man auf den Märkten, in Kunsthandwerks- und Geschenkeläden erwerben.