Elke Janke Reisen GmbH, La Palma Ferienhaus-Spezialist seit 1985 Blick auf die Caldera de Taburiente auf La Palma
Hotline 030 4743997
La Palma Immobilienangebote  
Immobilienangebote
auf La Palma
  Immobilienangebote von Palminvest

Tijarafe - La Palma

Mandelbäume und Kieferwälder auf La PalmaTraditionelles Fest mit Trachten und MusikBlick auf den Vulkan Teneguia auf La PalmaGäßchen in der Altstadt von Santa Cruz de La PalmaBlick von Bejenado auf die Cumbrecita
[zurück]

"Tijarafe" bedeutet in der Sprache der Altkanarier "Ort der Frische und des Schattens". Bananen, Avocados, Obstbäume und Gemüse werden an der Küste und in den mittleren Höhenlagen angebaut. Zur Gemeinde Tijarafe (fast 3.000 Einwohner in acht Ortsteilen) gehört auch die Cueva Bonita ("schöne Höhle") an der zerklüfteten Steilküste, die nur per Schiff von Puerto de Tazacorte aus erreichbar ist. Sie überwölbt einen kleinen Strand. Tijarafe hat mit 16,4 Prozent den höchsten Ausländeranteil auf La Palma, vor allem dank der Ansiedlung vieler deutscher Handwerker, Künstler und Selbstversorger, die dem Bevölkerungsschwund durch die Emigration ein Ende setzten.

Frische Natur und fantastische Aussichten in Tijarafe

Die beiden Aussichtspunkte "Mirador El Time" (Blick auf das Aridanetal) und "Hoya Grande" (Blick auf die Caldera deTaburiente) gehören zu den landschaftlichen Höhepunkten der Region Tijarafe.

Vom Mirador Las Cabezadas hat man einen phantastischen Blick auf den Bejenado Fast ein Geheimtipp aber ist der "Mirador Las Cabezadas", der oberhalb des Mirador El Time auf dem Weg zum Torre del Time liegt.

 
 

Das Naturschutzgebiet "Barranco del Jurado" liegt in einem Canyon mit senkrechten Wänden. Inmitten des steilen Geländes sind dort endemische Pflanzen und vom Aussterben bedrohte Vogelarten wie die Caldera-Krähe (rote Füße, roter Schnabel) beheimatet. Übersichtskarte der Gemeinden La Palmas

La Palma - Isla Bonita

auch Isla Verde genannt, ist das ideale Urlaubsziel für Wanderer, Individualreisende und Naturliebhaber. Die zu den Kanarische Inseln, den Islas Canarias gehörende kleine Kanareninsel La-Palma ist seit dem Jahr 2002 von der UNESCO zum Weltbiosphärenreservat ernannt worden.

Sanfter, nachhaltiger Tourismus, also turismo rural und Naturschutz werden auf LaPalma groß geschrieben. Statt Bettenburgen und Massentourismus haben Touristen auf La_Palma die Wahl zwischen Landhäusern, Ferienhäusern und stilvollen Apartments in authentischen Ortschaften.

Elke Janke Reisen ist als einer der ersten Anbieter individueller Ferienunterkünfte seit 1985 auf La Plama aktiv. Viele Stammgäste vertrauen seit langem auf unsere Erfahrung und unseren zuverlässigen Service bei der Buchung von Flugreisen, Pauschalreisen für ihren Urlaub.