Elke Janke Reisen GmbH, La Palma Ferienhaus-Spezialist seit 1985 Blick auf die Caldera de Taburiente auf La Palma
Hotline 030 4743997
La Palma Immobilienangebote  
Immobilienangebote
auf La Palma
  Immobilienangebote von Palminvest

La Palma - Feste

Passatwolken kriechen langsam über die CumbreWeihnachtssterne (Euphorbia pulcherrima) wachsen auf La Palma wildAlte Häuschen in einer Gasse in der Altstadt von Los LlanosWolken quellen über die Cumbre bei El PasoTrachtenumzug mit traditionellen Musikinstrumenten auf La Palma
[zurück]
 

Allen Festen auf La Palma ist gemeinsam, dass sie mit großem Aufwand vorbereitet werden, was für tagelange Arbeit, aber auch gute Stimmung und Gemeinschaftssinn in den Nachbarschaften sorgt. Am Anfang des kirchlichen Jahreszyklus stehen die Heiligen Drei Könige (los reyes) am 6. Januar, zu dem Mysterienspiele am Vorabend und Umzüge stattfinden und die Kleinen ihre Weihnachtsgeschenke bekommen. Je nachdem, wann die Mandelbäume blühen, folgt Ende Januar bis Februar das Mandelblütenfest, das besonders in Puntagorda von Bedeutung ist.

Karneval in Santa Cruz und Los Llanos

Der Karneval wird auf den Kanaren ähnlich farbenprächtig gefeiert wie in Südamerika.
Karnevalshochburgen auf La Palma sind die Hauptstadt Santa Cruz und die "heimliche Hauptstadt" Los Llanos. Höhepunkte in Los Llanos sind die Wahl der Karnevalskönigin und der Umzug am Faschingsdienstag. In Santa Cruz treffen am Rosenmontag "Los Indianos" ein, als reiche Kuba-Rückkehrer in Weiß gekleidete Palmeros, und stäuben auch Passan­ten mit weißem Talkum- oder Babypuder ein. Auch wenn am Aschermittwoch unter großem Wehklagen die "Sardine" (eine Pappmaschee-Figur) begraben wird, geht der Karneval an vielen Orten noch mindestens eine Woche weiter.

Lokalheilige und Fest des Kreuzes auf la Palma

Weiter im kirchlichen Jahreszyklus folgt die Semana Santa vor allem mit den ernsten Karfreitagsprozessionen, zu denen wertvolle Figuren durch die Straßen getragen werden. Der Sommer ist angefüllt mit verschiedenen Heiligenfeiern, zu denen meist eine Prozession mit Ehrung der Lokalheiligen, ein (Trachten-)Umzug, Musik, Tanz und für das leibliche Wohl reichlich Fleisch und Wein auf dem Programm stehen. Fronleichnam wird vor allem in Villa de Mazo festlich begangen. Am dritten Mai wird das Fest des Kreuzes gefeiert, indem an vielen öffentlichen Stellen reich dekorierte Kreuze aufgestellt werden.

Teufelsfest, Pferdepolka, moros y cristianos

Wichtige Feste sind weiterhin die Romería in San Antonio del Monte bei Garafía, (Caballos Fufos) in die Pferdepolka Caballos Fuscos in Fuencaliente (August) sowie die frechen Seidenpapierpferdchen Tazacorte (September).
Zur Fiesta del Diablo in Tijarafe schlüpft ein Mann in ein Teufelskostüm und erschreckt die Passanten mit dem Zünden von Feuerwerkskörpern. In Barlovento wird im August (alle drei Jahre, das nächste Mal 2013) mit moros y cristianos die Seeschlacht von Lepanto (1571) gegen die Osmanen nachgespielt. Hier dürfen vor aufwendigen Pappmaschee-Kulissen verkleidete cristianos die wundervoll orientalisch gestylten moros niedermachen oder gefangen nehmen.

Bajada in Santa Cruz, das Fest der Feste

Alle fünf Jahre schließlich (das nächste Mal 2015) krönt die Bajada de la Virgen de las Nieves, den Festzyklus, eines der prächtigsten kanarischen Feste überhaupt, das sich über einen Monat (Ende Juni bis Anfang August) hinzieht.

Weihnachten auf La Palma

Vor allem in Santa Cruz singen an den neun Abenden vor Heiligabend Musikgruppen verschiedener Kirchengemeinden (Los Divinos) Weihnachtslieder in den Nachtmessen und ziehen anschließend singend durch die Straßen. An Heiligabend wird die Mitternachts­mette besucht, der 25., aber nicht der 26. Dezember ist ein Feiertag (navidad). Sehenswert sind besonders die Krippen und Krippenspiele an vielen Orten.

Um keine Fiesta zu verpassen, orientieren Sie sich am besten an unserem Fiesta-Kalender.

La Palma - Isla Bonita

auch Isla Verde genannt, ist das ideale Urlaubsziel für Wanderer, Individualreisende und Naturliebhaber. Die zu den Kanarische Inseln, den Islas Canarias gehörende kleine Kanareninsel La-Palma ist seit dem Jahr 2002 von der UNESCO zum Weltbiosphärenreservat ernannt worden.

Sanfter, nachhaltiger Tourismus, also turismo rural und Naturschutz werden auf LaPalma groß geschrieben. Statt Bettenburgen und Massentourismus haben Touristen auf La_Palma die Wahl zwischen Landhäusern, Ferienhäusern und stilvollen Apartments in authentischen Ortschaften.

Elke Janke Reisen ist als einer der ersten Anbieter individueller Ferienunterkünfte seit 1985 auf La Plama aktiv. Viele Stammgäste vertrauen seit langem auf unsere Erfahrung und unseren zuverlässigen Service bei der Buchung von Flugreisen, Pauschalreisen für ihren Urlaub.