kanarischer Kiefernwald

Ausflugstipp La Palma: Acropark Canarias (Hochseilgarten)

Seit 22. Oktober 2011 wurde 400 Meter vom Picknickplatz El Pilar der Kletterpark "Acropark Canarias" eröffnet (mit einem an den Film "Madagaskar" erinnernden Lemuren als Logo). Im Schatten hoher Pinien kann man sich hier in mehreren Schwierigkeits­graden und mit professioneller Ausrüstung (Helm!) auf mittlerer Höhe von Baumstamm zu Baumstamm hangeln, über wacklige Hängebrücken balancieren, sich angeseilt über Drahtseilzüge oder Lianen schwingen oder auf quer liegenden Baumstämmen kraxeln.

Kinder lieben Klettern

Es gibt drei Niveaus: den Kinderparcours in 1 Meter Höhe für Kinder ab 80 cm Körper­größe, "Junior" in 1,80 bis 4 Metern Höhe (Kinder ab 1,20 Metern Körpergröße und Erwachsene) und "Senior" (geübte Kinder und Jugendliche ab 1,40 Metern Körpergröße und Erwachsene). Für einen Durchgang werden 40 bis 60 Minuten benötigt. Im Angebot "Happy Lemmur" kann man zu einem Spezialpreis in drei Stunden so viele Parcours durch­laufen, wie man will und kann. Wer so seine Kletterfähigkeit erprobt hat, ist bestens gerüstet für anschließende Wandertouren in die Berge La Palmas - aber bitte nicht für wildes Klettern an den erodierenden Lavahängen!

Geöffnet: Mi-So 10-18 Uhr.
Eintritt: Kinderparcours 6,50 €, Junior: 14 €, Senior 18 €. Ein zweiter Durchgang der einfachsten Stufe ist kostenlos. Residenten, große Familien, Gruppen und Fans auf Facebook erhalten Rabatt.


Insidertipps:

  1. Los Tilos: Kurzwanderung durch Urwaldschlucht mit Wasserfall
  2. Glasbläserei "Artefuego" (Argual)
  3. Restaurant Enriclai, Santa Cruz
  4. Restaurant Chipi Chipi (bei Santa Cruz)
  5. Bar La Parada, Los Canarios
  6. Acropark Canarias (Hochseilgarten)
  7. Schnorcheln an der Playa de la Zamora
  8. Tandemfliegen (Puerto Naos)
  9. Tauchgrund Las Cabras